CCHP Coaching & Consulting Health Professionals

Klicken Sie auf einen der Kreise

Hallo und Herzlich willkommen!

Ich bin Tina Hartmann und kann durch Weiterbildungen und Seminare dabei helfen, moderne Bildungskonzepte an MTA-Schulen aufzubauen, Praxisanleiter*innen auszubilden, um Personal zu gewinnen und zu halten oder die Führungskultur in Unternehmen und Abteilungen des Gesundheitswesens zu verbessern.

Das bekommen Sie von mir…

Fachkräfte sind „Mangelware“ und wenn man jemanden gefunden hat, der zum Unternehmen passt, beginnt die Probezeit für beide Seiten. Die Arbeitswelt ist ein wichtiger Bestandteil eines sinnerfüllten Lebens, schließlich verbringen wir ca. ein Drittel des Tages in unserem Beruf. Die erfolgreiche Gestaltung dieser wertvollen Lebenszeit hängt, neben den finanziellen und organisatorischen Rahmenbedingungen, von vielen Faktoren ab, wie z.B. einer erfolgreichen Einarbeitung, dem Aufbau einer Unternehmensidentität, fachlicher Sicherheit, Kommunikation im Team und vor allem Spaß am eigenen Wirken.

Von mir bekommen Sie Seminare oder Beratung zu Bildungskonzepten in der Aus- und Weiterbildung, Kommunikation im Team, Führungskräftetrainings und Praxisanleiterweiterbildungen für technische Gesundheitsfachberufe. Ich lade Sie ein sich umzuschauen oder Ihre individuelle Anfrage direkt an mich zu senden.

Mein Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, zufriedene Mitarbeiter*innen zu bekommen, die Freude an Ihrer Arbeit haben und Kunden*innen, die wiederkommen oder Sie weiterempfehlen. Dafür biete ich verschiedene Pakete an:

  • Praxisanleiterweiterbildung
  • Curriculumberatung für MTA-Schulen
  • Beratung zur Neugründung einer MTA-Schule
  • Kommunikationstrainings
  • Dozententätigkeiten für Hochschulen und MTA-Schulen
  • Beratung zu Anpassungslehrgängen für ausländische MTA

So arbeite ich mit Ihnen:

Bei Interesse können Sie mir eine Nachricht schreiben und ich melde mich umgehend zurück. In einem Erstgespräch legen wir Ihren Bedarf und die notwendigen Anforderungen fest und entwickeln gemeinsam ein Konzept zur Umsetzung, in dem Ihre individuellen Wünsche berücksichtigt werden. Wenn Ihnen mein Angebot zusagt, führe ich die vereinbarten Leistungen für Sie durch. Sollten im Verlauf einer Maßnahme Änderungswünsche auftreten, werden wir diese gemeinsam besprechen und das Angebot entsprechend adaptieren. Ich arbeite ortsunabhängig und wir können uns einfach telefonisch oder online treffen.

Hier eine kurze Auswahl aus meinem Betätigungsfeld:
  • Gesellschafts- und Sozialwissenschaften
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Radiologische Diagnostik
  • Strahlentherapie
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit (FH Kärnten / Österreich)
  • Medizinpädagogik (Medical School Hamburg)
  • Personalentwicklung / Führungskräfte / Kommunikation (Westfälische Hochschule Gelsenkirchen)
  • Medizinpädagogik
  • Radiologietechnologie
  • Fachwissen MTRA (Hrsg.)
  • Arbeitsbuch Fachwissen MTRA

Wenn Sie noch mehr über mich erfahren wollen...

Nachdem ich die MTRA-Ausbildung abgeschlossen hatte, konnte ich ein paar Jahre Berufserfahrung im Krankenhausalltag sammeln, bevor ich meine erste Lehrtätigkeit an einer MTA-Schule aufgenommen habe. Die Lehre hat es mir angetan und ich habe 2010 mein berufsbegleitendes Studium zur Diplom Medizinpädagogik an der Charitè in Berlin abgeschlossen. Über mein Engagement im Berufsverband der Medizinisch-technischen Assistenten*innen, dem DVTA e.V., konnte ich Erfahrungen in der Berufspolitik sammeln und habe gleichzeitig begonnen mein Wissen aus dem Studium zu erweitern und in Seminaren und Vorlesungen an andere weiterzugeben. Meine beruflichen Lehrstationen führten mich über Suhl und Lübeck schließlich nach Dortmund.

Ich bin Expertin für die Entwicklung von Curricula und didaktische Konzepte in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Gesundheitsfachberufen. Darüber hinaus bilde ich Praxisanleiter*innen für Gesundheitsfachberufe, berate bei der Integration ausländischer MTA oder helfe Ihnen dabei die Kommunikationsstrukturen in Ihren Teams zu verbessern mit dem Ziel, dass sich Mitarbeiter*innen wohlfühlen und so ihren Beruf gern und erfolgreich ausführen. Oder ich unterstütze Sie bei Ihrer Bildungstätigkeit, in dem ich als Dozentin zu Ihnen komme. Verschaffen Sie sich einen Überblick über mein Portfolio oder nennen Sie mir Ihre individuellen Wünsche.


Praxisanleiterausbildung für technische Gesundheitsberufe

In Ihrer Fachabteilung bilden Sie aus oder haben neue Mitarbeiter? Sie möchten mit einer Schule für Gesundheitsberufe kooperieren und sich auf zukünftige, zu erwartende gesetzliche Anforderungen vorbereiten? Dann ist die Begleitung und Organisation der Ausbildung bzw. Einarbeitung ein Schlüssel zum Gelingen Ihrer Fachkräftesicherung, denn es sind wesentliche Aspekte der Personal- und Organisationsentwicklung. Wer sich gut aufgenommen, ausgebildet und anerkannt fühlt, arbeitet gern in einer Abteilung und bringt sich mit seiner ganzen Persönlichkeit ein.

Ziele und Qualifikation

Mit dieser Weiterbildung biete ich Ihnen eine Qualifizierung an, die es ermöglicht Aufgaben im pädagogischen Prozess der Ausbildung und Einarbeitung zu gestalten und wahrzunehmen. Unter Berücksichtigung der gesetzlichen beruflichen Grundlagen werden die Teilnehmer*innen befähigt, pädagogische Prozesse selbstständig zu planen, zu gestalten, anzuwenden und zu evaluieren sowie Einarbeitungskonzepte zu entwickeln. Praxisanleiter*innen sichern den Lernerfolg in der beruflichen Praxis und sind in der Lage, als Fachpraxisvertreter*innen gemeinsam mit den Lehrenden einer Schule für Gesundheitsberufe, die praktischen staatlichen Abschlussprüfungen abzunehmen. Darüber hinaus beinhaltet die Weiterbildung Aspekte des Onboardings, der erfolgreichen Kommunikation und Konfliktbewältigung sowie der kollegialen Beratung. Die Weiterbildung erfolgt berufsbegleitend und umfasst insgesamt 200 Unterrichtsstunden (160 Präsenzstunden und 40 Stunden Selbststudium / Facharbeit). Die Weiterbildung orientiert sich in Umfang und Inhalt an den Vorgaben des Notfallsanitätergesetzes (§3).

Aktuell

wird die Praxisanleiterweiterbildung an den Märkischen Kliniken Lüdenscheid sowie dem DIW-MTA e.V. angeboten
Bei Bedarf können wir auch über ein individualisiertes Konzept für Ihr Unternehmen sprechen.

Inhalte sind u.a.:

  • Analyse und Gestaltung von Lehr-Lernsituationen in der Ausbildung und Einarbeitung
  • Lerntheorien und Lernpsychologie
  • Aktuelle Lehr-Lernkonzepte in der beruflichen Bildung
  • Didaktik und Methodik der Ausbildung und Einarbeitung
  • Einarbeitungskonzepte in der betrieblichen Praxis
  • Bewertung und Beurteilung von Lernleistungen
  • Kommunikation in Lehr-Lernsituationen und kollegiale Beratung
  • Berufsrelevante Rechtsvorschriften
  • Staatliche Abschlussprüfungen

Zugangsvoraussetzungen:

  • Berufserlaubnis in einem technischen Gesundheitsfachberuf
  • Mind. 2 Jahre Berufserfahrung in der betrieblichen Praxis

Prüfungsmodalitäten und Abschluss:

  • Die Weiterbildung schießt mit einem Abschlusskolloquium ab. Voraussetzung zur Teilnahme am Abschlusskolloquium ist eine erfolgreich bewertete Facharbeit in Form eines Portfolios.

Seminare und Inhouseschulungen

Sie möchten Ihre Kommunikationsstrukturen verbessern, Change – Prozesse erfolgreich gestalten oder das mittlere Management bei Ihren Führungsaufgaben unterstützen?

Sie wollen eine MTA-Schule gründen und haben Fragen zu Voraussetzungen, Umsetzung und Curriculum?

Vereinbaren Sie ein Gespräch mit mir und wir besprechen gemeinsam, wie ich Sie unterstützen kann.

Vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch

Ausländische Fachkräfte

Sie können Ihren Bedarf an MTA auf dem Ausbildungsmarkt nicht decken?

Dann haben Sie die Möglichkeit ausländische Fachkräfte zu rekrutieren und bei der Integration in den Arbeitsmarkt zu unterstützen.

In aller Regel müssen diese Mitarbeiter*innen einen Anpassungslehrgang absolvieren, um die in der Heimat fehlenden Inhalte (meist Strahlentherapie und Nuklearmedizin) nachzuholen.

Ich kann Sie gern beraten wo und wie solche Anpassungslehrgänge angeboten werden, welche Möglichkeiten sich hier verbergen und welche Erfahrungen schon gemacht wurden.

Vereinbaren Sie eine telefonische Beratung

Aktuell

wird der Anpassungslehrgang an den Märkischen Kliniken Lüdenscheid angeboten


Dozententätigkeit

Sie suchen eine Dozentin für Schulen im Gesundheitswesen?

Gern unterstütze ich Sie tageweise bei Ihrer Unterrichtsverpflichtung und im Rahmen Ihrer Veranstaltung in folgenden Fachgebieten:

  • Gesundheits- und Sozialwissenschaften
  • Berufspolitik
  • Lerntechniken
  • Radiologische Diagnostik
  • Strahlentherapie
Direkt zur Anfrage

Referenzen

Frau Tina Hartmann ist seit vielen Jahren als Referentin und Kongressplanerin für die DVTA Bildungsgesellschaft tätig. Frau Hartmann verfügt über ein herausragendes Fachwissen, ein weit gespanntes Netzwerk und ist eine sehr charismatische, kreative, zuverlässige und humorvolle Referentin. Ihre Seminare erzielen nachhaltig Wirkung bei den Teilnehmenden und werden immer hervorragend evaluiert. Die Zusammenarbeit mit Frau Hartmann ist immer zielführend, kooperativ, inhaltlich bereichernd, lustig und bereitet mir seit Jahren sehr viel Freude.

Hansjörg Meyer, Bildungsreferent, DVTA Bildungsgesellschaft mbH

Mein Motto

Bildung bedeutet, Talente zu entdecken und zu entwickeln.